MPC Capital AGDownloadcenterSitemap
MPC
SucheSuche
Suche

Erläuterungen zur Konzern- Kapitalflussrechnung

Die Konzern-Kapitalfl ussrechnung ist nach IAS 7 ("Cash Flow Statements") erstellt. Es wird zwischen Zahlungsströmen aus betrieblicher, investiver und Finanzierungstätigkeit unterschieden. Die in der Finanzierungsrechnung ausgewiesene Liquidität entspricht dem Bilanzausweis "Liquide Mittel".

Die Zahlungsströme aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sind nach der indirekten Methode aufgestellt
worden.

Der Cash Flow aus dem Finanzierungsbereich spiegelt Gewinnausschüttungen wider.

Der Ausweis "Liquide Mittel" umfasst die in dem Konzernabschluss ausgewiesenen Kassenbestände und Guthaben bei Kreditinstituten.