MPC Capital AGDownloadcenterSitemap
MPC
SucheSuche
Suche

Vorwort des Vorstands

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,
sehr geehrte Freunde und Partner unseres Unternehmens,

2005 war für Ihr Unternehmen ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir haben erneut annähernd EUR 1 Milliarde Eigenkapital platziert und unsere Marktführerschaft in Deutschland behauptet. Der Aktienkurs hat im Laufe des Jahres um 19% zugelegt und wir präsentieren ein Ergebnis pro Aktie, das uns ermöglicht, eine Dividende von EUR 4,00 auszuschütten. So weit die nüchternen Zahlen.

Für uns wird das Jahr 2005 als das Jahr der Neuentwicklungen in die elfjährige Firmengeschichte eingehen. Nie zuvor haben wir in einem Jahr gleichzeitig drei neue Produkte zur Marktreife geführt. Der Real Estate Opportunity-Fonds, die Fortrust Anleihe und der britische Lebensversicherungsfonds sind Ausdruck der Innovationsbereitschaft und -fähigkeit des gesamten MPC Capital- Teams. Das hoch motivierte Zusammenspiel aller Bereiche von der Produktentwicklung und der Konzeption, über das Marketing bis hin zum Vertrieb und der Anlegerbetreuung hat die neuen Produkte zu einem beeindruckenden Erfolg geführt: Bereits im ersten Jahr trugen diese 20% zum gesamten Platzierungsvolumen bei.

Zur Sicherung der Nachhaltigkeit unseres Geschäftsmodells ist neben einer breit diversifi zierten Angebotspalette das strikte Festhalten an höchsten Qualitätskriterien unabdingbar. Dies gilt für neue Kapitalanlagekonzepte ebenso wie für die traditionellen Fondsmodelle. Mit dem Börsengang weiterer Emissionshäuser ist eine Diskussion um die Vereinbarkeit einer Qualitäts - philosophie mit den Kapitalmarkterwartungen entstanden. Warum es in diesem Zusammenhang für ein langfristig und unternehmerisch agierendes Management keine Alternative zur Qualität gibt, erläutert Prof. Dr. Alexander Deichsel vom Genfer Institut für Markentechnik in seinem Gastbeitrag.

Es ist unsere Leidenschaft, für unsere Anleger qualitativ hochwertige und langfristig erfolgreiche Kapitalanlagen zu konzipieren, zu initiieren und zu betreuen. Seit 1995 vertrauen rund 120.000 Kunden der Marke MPC Capital. Insgesamt haben sie EUR 4,8 Milliarden in 224 Fonds unseres Hauses angelegt. Mit einem Investitionsvolumen von über EUR 12 Milliarden wurden 134 Schiffe, 277 Immobilien, fast 10.000 Lebensversicherungs policen sowie Beteiligungen an Unternehmen und Dachfondsinvestments finanziert.

Wir verstehen unsere Aufgabe als Emissionshaus weit über das Platzieren des Fondseigenkapitals hinaus. Wir beobachten die Märkte aktiv. Einerseits, um uns neue Chancen zu erarbeiten, anderseits aber auch, um jedes attraktive Marktumfeld für die Anleger unserer bestehenden Fonds zu nutzen. So sind die Anteilseigner verschiedener Fonds unserer Empfehlung zur Veräußerung von Schiffen und Immobilien gefolgt. Die erwirtschafteten Renditen lagen im Schiffsbereich bei einer durchschnittlichen Haltedauer von etwas über sechs Jahren bei 15,7% p. a. nach Steuern. Im Immobilienbereich betrug die durchschnittliche Fondslaufzeit gut fünf Jahre. Die Rendite nach Steuern lag bei 11,1% p. a.

Wir bekennen uns zu den Werten Verlässlichkeit, Partnerschaftlichkeit, Enthusiasmus, Unternehmertum und Professionalität. Diese bringen wir seit Dezember 2005 auch in die MPC Capital Stiftung ein. Ziel der Stiftung ist es, Menschen - vorwiegend Heranwachsenden - einen Zugang zu Bildung und Ausbildung zu ermöglichen. Ein erstes Projekt spricht junge Migranten und Deutsche mit dem Ziel an, Kompetenz zu fördern, statt sich an Defi ziten zu orientieren. Mit der MPC Capital Stiftung wird das bisherige gesellschaftliche Engagement zielgerichtet und langfristig weitergeführt.

Im fünften Jahr unserer Börsenpräsenz erreichte der Aktienkurs der MPC Capital mit EUR 69,05 ein neues Allzeithoch. Die Aktie schloss das Börsenjahr bei EUR 65,80 und verzeichnete eine Performance von plus 19% im Jahresvergleich. Das Ergebnis pro Aktie von EUR 4,10 und unser erstklassiges fi nanzielles Fundament mit einer Eigenkapitalquote von 73% erlauben es uns, auch in diesem Jahr eine attraktive Dividende an unsere Aktionäre auszuschütten. Gemeinsam mit dem Aufsichtsrat schlagen wir der Hauptversammlung am 4. Mai 2006 die Ausschüttung einer Dividende von EUR 4,00 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2005 vor. Zum 31. Dezember 2005 errechnet sich so eine Dividendenrendite von 6,1%.

Ohne das Fachwissen, das außerordentliche Engagement und den konstant hohen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre die Erfolgsgeschichte der MPC Capital nicht denkbar. Ihnen gilt deshalb unsere besondere Anerkennung für ihre Leistungen im abgelaufenen Geschäftsjahr. Für die professionelle und inspirierende Zusammenarbeit bedanken wir uns bei den zahlreichen Produkt-, Finanz- und Vertriebspartnern. Ihnen, sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, gilt unser Dank für Ihre Loyalität und das Vertrauen, das Sie in unsere Arbeit setzen.

Mit unserem diesjährigen Geschäftsbericht möchten wir Sie einladen, die Unternehmensgeschichte des Jahres 2005 tiefer zu ergründen, einen Blick hinter das Offensichtliche der Kennzahlen, Kurse und Kapitalanlagen zu werfen und dabei das zu entdecken, was die MPC Capital ausmacht. Wir sind uns sicher, dass Sie Überraschendes entdecken werden, und wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden.


Hamburg, im Februar 2006
Der Vorstand

Dr. Axel Schroeder    Ulrich Oldehaver    Ulf Holländer
Vorsitzender